?>
21.09.2018 Finance

DPS beteiligt sich an FinTech-Startup

Die DPS Holding GmbH hat sich als Co-Investor der LBBW Ventures GmbH an dem Startup Xavin GmbH beteiligt. Die Übernahme von 16,50 % der Geschäftsanteile des im Juni gegründeten Unternehmens wurde Ende August dieses Jahrs notariell beurkundet.

Xavin beschäftigt sich mit der Vermittlung „emotionaler Darlehen“. Hierdurch können Vereine und andere öffentliche Organisationen Investitionsprojekte über ihre Mitglieder finanzieren. Die Services von Xavin reichen von der Ausschreibung des Projektes über die Vermittlung der Darlehensverträge bis zur Abwicklung von Zins- und Tilgungszahlungen.

Neben der finanziellen Beteiligung unterstützt DPS Xavin mit Knowhow beim Aufbau einer Software-Plattform und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Xavin wurde als Corporate Startup von der Landesbank Baden-Württemberg entwickelt. Die Beteiligung von DPS fußt auch auf der langjährigen und engen Zusammenarbeit zwischen LBBW und DPS. Für DPS bedeutet die Beteiligung auch einen Einstieg in die Finanzierung neuer Geschäftsideen im FinTech und RegTech-Umfeld.

Die gemeinsame Pressemeldung ist hier abrufbar.

Sie haben Fragen zu unserer Expertise, unseren Services oder Produkten? Sie suchen Unterstützung bei konkreten Herausforderungen? Sprechen Sie uns gerne an.